0 22 52 - 27 85

CORONA in unserer Praxis

I M P F E N : (Derzeit gibt es genug Impfstoffe). Wieviel Patienten wir geimpft haben sehen sie HIER

-   da die Impfpriorisierung aufgehoben wurde, impfen wir jeden, der geimpft werden will.

-   wir impfen KEINE Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren.

-   Menschen, die 60 Jahre oder älter sind und Patienten mit chronischen Erkrankungen werden bevorzugt geimpft

Wir haben noch die Möglichkeit mit den Impfstoffen von Biontech/Pfizer und AstraZeneca zu impfen. Zur Zeit wird überwiegend mit Biontech/Pfizer geimpft.
Selbstverständlich haben Sie die Wahl, welchen Impfstoff Sie haben wollen.
Nach den Empfehlungen der ständigen Impfkommission (STIKO) sollen Menschen, die Astra Zeneca als Erstimpfung bekommen haben die Zweitimpfung mit Biontech bekommen in einem Impfabstand von mindestens 4 Wochen.

Wir verimpfen keinen Impfstoff von Johnson & Johnson

Wir haben noch einige Patienten auf unserer Warteliste zur Impfung mit Biontech. Leider konnten wir viele dieser Patienten telefonisch nicht erreichen. Bitte melden Sie sich bei uns!
Sollten Sie sich bei uns angemeldet haben und zwischenzeitlich geimpft sein, dann geben Sie uns bitte Bescheid!!

------------------------------------------------------------------------------------

S C H N E L L T E S T S : (sogenannte Bürgertests)

Das Bundesgesundheitsministerium hat beschlossen, dass sich jeder Bürger kostenlos mittels eines Schnelltests auf Corona testen lassen kann. Hierfür muss der Testwillige ein Schnelltestzentrum aufsuchen. Dies können Ärzte, Apotheker oder spezielle Schnelltestzentren sein. Die Tests werden vom Gesundheitsministerium bezahlt.
HIER finden Sie die Informationen des Gesundheitsamtes Euskirchen zu den Schnelltests.

Wir sind kein registriertes Schnelltestzentrum. Wir führen daher auch keine Corona-Schnelltests bei symptomfreien Menschen durch. Mehr Infos HIER

   Haben Sie Symptome eines grippalen Infektes testen wir Sie natürlich mit einem PCR-Test (dieser wird durch die Krankenkasse bezahlt)

------------------------------------------------------------------------------------

Q U A R A N T Ä N E : (wenn Sie an Corona erkrankt sind oder als Kontaktperson gelten)

Wenn Sie positiv auf Corona getestet wurden oder Kontakt-Person eines positiv getesteten Menschen sind, wird eine Quarantäne angeordnet.
Eine Quarantäne wird durch die örtliche Gesundheitsbehörde, meist das Gesundheitsamt des Kreises ihres Wohnortes, angeordnet. Diese Anordnung kann auch mündlich (z. B. telefonisch) erteilt werden und wird später schriftlich mitgeteilt.
Werden Sie positiv getestet, gilt die Quarantäne auch ohne Anordnung mit der Bekanntgabe des positiven Testergebnisses.

Die Quarantäne-Regeln können sich ändern. Und sie können regional unterschiedlich sein.

Im Kreis Euskirchen gilt derzeit (soweit uns bekannt) eine 14-tägige Quarantäne, die nicht vorzeitig beendet werden kann. Das Ende der Quarantäne muss durch einen negativen Test bestätigt werden. Wann Ihre Quarantänezeit endet, steht in der schriftlichen Quarantäne-Verfügung.

Solange eine Quarantäne angeordnet ist, erhalten Sie keine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ("Krankmeldung").
Sollte die Quarantäne beendet sein und Sie leiden immer noch unter Beschwerden, bekommen Sie eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bis Sie wieder gesund sind und arbeiten können.