0 22 52 - 27 85

Neuheiten

Leistungen

 

mehr Information...

Startseite: Aktuelles

A K T U E L L E S

NEUES zur CORONAKRISE

Impfungen

Wir haben noch einige Patienten auf unserer Warteliste zur Impfung mit Biontech. Leider konnten wir viele dieser Patienten telefonisch nicht erreichen.
Bitte melden Sie sich bei uns!


Sollten Sie sich bei uns angemeldet haben und zwischenzeitlich geimpft sein, dann geben Sie uns bitte Bescheid!!
Leider hatten wir in der Vergangenheit viele Patienten von unserer Liste angerufen, die dann auch schon anderswo geimpft worden waren.
Dies ist für uns ein erheblicher Zeitaufwand und blockiert unsere Telefonleitungen unnötig!

 

      Wir impfen alle Erwachsenen nach Verfügbarkeit der Impfstoffe. Dabei versuchen wir Patienten über 60 Jahre und Patienten mit chronischen Erkrankungen bevorzugt zu impfen.    

Weiteres finden Sie HIER

Impfstoff steht nicht unbegrenzt zur Verfügung. Details finden Sie HIER
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

zum Praxis-Besuch

Patienten mit ERKÄLTUNGS-Symptomen werden gebeten sich zunächst telefonisch zu melden. Wir werden dann alles weitere mit Ihnen besprechen.

Der Praxisbetrieb läuft mit gewissen Einschränkungen weiter. Bitte beachten Sie in der Praxis die Hygienemassnahmen. Wir weisen dort extra darauf hin.

Beschränken Sie den Praxisbesuch auf das Notwendigste!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

kostenlose Schnelltest bei Menschen ohne Symptome, sog. Bürgertests


Wir werden uns daher NICHT daran beteiligen. In unserer Praxis werden keine Schnelltests durchgeführt. HIER finden sie weitere Infos

Bei bestehendem Anlass werden wir selbstverständlich weiter wie bisher Corona-Tests als PCR-Tests durchführen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

ERFOGREICH ABNEHMEN

wir werden Anfang Mai mit einem strukturierten Programm zur Körpergwichtsreduktion beginnen.

Für DAK-Versicherte und Versicherte einer BKK ist dieses Programm kostenlos.

Das intensive Programm geht über 3 Monate und beinhaltet auch zwei Körperfettanalysen mit professionellem Messgerät um den Verlauf der Gewichtsreduktion zu erfassen. Die weitere Nachbetreuung geht über ein Jahr.

Bitte melden Sie sich für nähere Informationen in unserer Praxis
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________ 

 

Wir führen auch Screening-Untersuchungen zum Schlafapnoe-Syndrom durch, die sogenannte Polygraphie. Hierzu bekommen Sie (ähnlich wie z. Bsp. beim Langzeit-EKG) für die Nacht ein Gerät mit nach Hause, das während des Schlafs ihre Atmung und den Sauerstoffgehalt im Blut registriert und aufzeichnet. Finden sich im Screening Auffälligkeiten, so ist dann eine Untersuchung im Schlaflabor notwendig. Dies werden wir dann für Sie organisieren.

Hinweise auf ein Schlafapnoe-Syndrom sind zum Beispiel Tagesmüdigkeit, Kopfschmerzen oder Konzentrationsstörungen.

Hier können Sie sich den Fragebogen zur Feststellung einer Tagesmüdigkeit als PDF-Dokument herunterladen. Der Link führt Sie auf die Seite der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin. Wählen Sie dort bitte den Download-Linkd "ess.pdf":

zum Fragebogen

Erreichen Sie mehr als 10 Punkte, leiden Sie unter einer Tagesmüdigkeit und dann sollten Sie eine Polygraphie durchführen lassen. Sie finden auf der Seite der DGSM auch weitere Informationen zum Thema Schlaf und Schlafapnoesyndrom

Sprechen Sie uns an, wenn Sie glauben an einem Schlafapnoe-Syndrom zu leiden